4. Dezember 2011

Sein oder nicht sein...

Ich habe mich so gefreut...den Lebkuchenteig (...es waren fast 2,5kg...!!!) schon vorletzte Woche angesetzt, damit er richtig gut durchziehen kann. Mich am Dienstag frohen Mutes und voller Vorfreude ans Werk gemacht und den Lebkuchenteig ausgestochen...



Dann ab auf die Bleche, in den Ofen rein und als ich sie nach 10 Minuten wieder rausgeholt habe, hat mich fast der Schlag getroffen...ACHTUNG:




Obwohl ich das gleiche Rezept letztes Jahr genauso gemacht habe und die Lebkuchen wunderbar geworden sind, sind dieses Jahr diese "Stern-Fladen" das Ergebnis...

Das wars...voller Wut hab ich die "Lebkuchen" und den rohen Teig in die Tonne gehauen...

Gestern haben wir dann auf "herkömmliche" Plätzchen gesetzt und Zitronen-Mandel-Plätzchen und Engelsaugen gebacken.

Achtung, die Bilder sind bissl unscharf, weil gestern Abend das Licht eben nicht mehr ganz so gut zum Fotografieren war...



 
...mit lila und giftgrünem Zuckerguss...das hat voll Spaß gemacht...
Irgendwie muss man ja Misserfolg mit was Schönem ausgleichen...*g*


Und gleichzeitig soll das mein Beitrag fürs "sonntagssüß" sein...

Kommt gut in die neue Woche!
Anke

Kommentare:

  1. sieht ja lecker aus :o)
    lieber gruß aus den Heimat
    H. aus N.

    AntwortenLöschen
  2. yep, das kenn ich. nicht bei lebkuchen, aber bei einer anderen sorte, die ich trotzdem immer wieder versuche und noch nicht durchblickt habe, wann dieses phänomen einsetzt ... nicht verzweifeln :) und die anderen ergebnisse sind doch dafür sehr schön geworden!!! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. SEHR LECKERLI!!!!
    Bitte eintüten und hierher zu mir in den tristen Westen schicken und dazu am besten eine Anleitung zum weihnachtlichen Schmücken, denn das bräuchten 99,5% der Häuser und Wohnungen hier dringend!
    Ro(Ma)Li

    AntwortenLöschen
  4. Oh, schade das mit den Lebkuchen! (Gekostet hätt ich trotzdem...)
    Die anderen kekse sehen aber ganz toll aus!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ach herjee wie ärgerlich, das Eigenleben von Lebkuchenteig... pfff! Wer nicht spurt, der kommt in die Tonne! :) Dafür sind die Zitronen-Mandel-Plätzchen toll geworden. Schade, dass es noch kein Geschmacksinternet gibt.

    Der Schnee lässt ganz schön auf sich warten, aber gerade fielen hier die ersten zwei, drei Flocken... es liegt also förmlich in der Luft. Die nächste dunkle Wolken-Wand kommt schon!

    Hoffe du hattest trotz Lebkuchen-Schlamassel ein tolles Wochenende und genügend ZEIT! ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Achja, ich hab hier a ein lebkuchenrezept rumliegen, was ich eigentlich noch mal mit der hummel ausprobieren wollte... sollte ich es jetzt lassen? mal sehen, ich denk es werden wohl ganz spontane plätzchen oder auch "lebkuchenfladen" aus dem ofen kommen...hauptsache lecker. die hummel macht schon mit und gegessen wird bestimmt alles. ;)
    beste bäckergrüßle
    katha

    AntwortenLöschen
  7. oh wei... der lebkuchenteig... naja, passiert :-D

    AntwortenLöschen